Die Ratio der Kartoffel. Und über AllesRichtigMachen.

Mai 8, 2013

Es ist so. Die App erinnert mich an K.I.T.T. Nur nervöser. Das Smartphone blinkt aufgeregt, als ich die Kartoffeln in den Brei für den Zwack geben möchte. Ob ich mir schon einmal überlegt habe, fragt K.I.T.T. schnarrend, dass sich die Kartoffel und der Rationalismus gleichzeitig in Europa verbreiteten? Ob mir das nicht seltsam vorkomme und was also eine Kartoffel für die sensitive Entwicklung eines Kindes bedeuten könne? Und überhaupt sei die Kartoffel ja nicht von hier. Er meine ja nur.
Außerdem – STOPP!, Das sei ja wohl nicht mein Ernst – solle ich die Finger vom Rindfleisch lassen, von allem Fleisch, ich wisse ja nicht, ob der Zwack vielleicht Vegetarier sei. Bevor er nicht „Ich“ sagen könne… Ich ignoriere den Rest, lege das Smartphone auf das Regal, zimmere den Brei.

Kurz darauf blinkt es wieder aufgeregt. K.I.T.T. zeigt eine rote Liste an. Er habe das Regal gescannt und eine beunruhigende Menge an *PIEP*spielzeug entdeckt. Die Stapeleimer zum Beispiel. Die seien aus *PIEP*. *PIEP* muss wohl Plastik sein, denke ich.
Desweiteren auf der roten Liste: alle Bilderbücher. Die einen, weil sie zu viele klare Formen vorgäben, die anderen, weil sie unrealistische Fühlerlebnisse generierten, das aus der Bücherei, weil es zu schrill sei. Zu bunt. Zu viel. Was aus dem Kind denn werden solle? Mit diesen wilden Formen? Und diesen vielen Vorgaben?
Ich sage K.I.T.T., dass ich den Eindruck habe, dem Zwack gefielen die Bücher und er solle jetzt mal die Fresse halten.

Tatsächlich schmollt er für den Rest des Nachmittages. Will heißen, er vibriert nur kurz, als ich pädagogisch wenig wertvolle Lieder singe (mein Sommerhit beinhaltet „Tequila makes me happy“) und erleidet später den vibrierenden Akkutod, als sich der Zwack hingebungsvoll einem batteriebetrieben grölenden *PIEP*radio widmet („Komm! Wir spielen Musik! Tanz fröhlich umher! Dideli.“).

Abends aufgeladen, blinkt mich K.I.T.T. vorwurfsvoll an. Ob ich mir sicher sei, dass der Zwack – was das denn bitteschön für ein Name sei? – heute seine Portion Himmelblau erhalten habe? Ob das da hinten etwa Fieberzäpfchen seien? Neben dem I M P F A U S W E I S ? Überhaupt: die Spieluhr?! Aus welch zweifelhaften Materialien denn Zwacks Pulli sei? Wieso wir die Steckdosen gesichert hätten, anstatt den Kleinen selbstbestimmte Erfahrungen machen zu lassen?

Alles in allem weise meine heutige Mutter-Leistungs-Skala beängstigende Werte auf. K.I.T.T. sehe sich gezwungen, Bericht zu erstatten und mich mit der Steiner-Hotline zu verbinden, um einen Schulungstermin zu vereinbaren. Er wählt 0800 S T E I N E R. „NEEEIIIN!“ höre ich mich rufen und wache schweißgebadet auf.

Neben mir – ich atme auf – mein Handy. Ich besitze kein Smartphone. Keine Apps, nirgends. Schlaftrunken fällt mein Blick auf die Nähmaschine. Ich soll einer Freundin eine Puppe nähen, für ihre Kleine. Ohne wirklichen Körper, aber schon mit Gliedmaßen. Aber bitte nur mit angedeutetem Gesicht. Allenfalls Augen. Aber ohne Ausdruck. Und neutral. Wegen der sensitiven Prägung. Die Tochter hingegen wünscht sich eine rosa-äugige Puppe.
Ich entscheide mich für einen Kompromiss: Globuli rosa einfärben und annähen. Im Einschlafen höre ich K.I.T.T. hyperventilieren. Wie beruhigend.

Advertisements

5 Antworten to “Die Ratio der Kartoffel. Und über AllesRichtigMachen.”

  1. Grrmpf said

    „Wir klatschen in die Hände, wir stampfen mit den Füßen, wir drehn uns im Kreis herum, wir haben ganz viel Spaß.“

    Scheiss Dir nix glitzi. Die werden mehr oder weniger von allein groß, ob Du alles „richtig“ machst, oder nicht.

  2. HAHA! Du kennst das Radio!

    Ich finds nur so erstaunlich, wieviel RICHTIG es gibt und wer mich so aller darüber in Kenntnis setzt…

    „Sing mit!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: