Theorie und Praxis. Und MehrStrizzi.

Dezember 16, 2015

Es ist so. Manchmal kann ich keinen ganzen Text basteln. Aber Alltagsfetzen aufschreiben.

An der roten Ampel.

Zwack: Wenn man jetzt bei rot fährt, kommt dann die Polizei? Schimpft die dann? Und muss man was zahlen? Oder hat man dann einen Unfall? Mit wem haben wir einen Unfall? Mit der Polizei? Oder der Tram? Oder Fußgängern? Oder dem BMW da drüben? Kommt dann die Polizei? Und der ADAC? Ist unser Auto dann ganz kaputt? War unser Auto schonmal ganz kaputt? Und dann?
Strizzi (unbeeindruckt): Weitafahn.

Ein Abendessen.

Zwack: Wozu braucht man Kanonen? Was machen die? Sind die schon ganz alt? Sind die wie Raketen? Wer braucht Kanonen und Raketen? Was ist Kurdistan? Machen die alles kaputt, die Raketen? Auch die Häuser? Und dann brennt auch das Glas, mit den Kanonen? Hat schonmal eine Kanone unser Haus kaputt gemacht? Wieso sind die alt, die Kanonen? Gibt es keine Kanonen in München? Wieso schießt hier keiner? Und wenn einer aus Frankfurt eine Kanone mit nach München fährt? Gibt es einen Audi mit Schiebetür? Und die Kanonen, haben die Räder? Und die Raketen? Und schießen die auch auf Flugzeuge? Und dann? Dann ist das kaputt? Und die Menschen? Tot? Und dann? Wieso begraben? Und die Kanonen? Und wenn man ein Radio schmelzt? Und muss man das alles wieder aufbauen? Gibt es dann eine Baustelle? Haben Bauarbeiter ein Zuhause? Und die Kanonen? Mama, ich hab Bauchschmerzen. Am Rücken.
Strizzi (stopft Nudeln, reicht mir den leeren Teller): Mehr!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s